Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde

Urnäsch

Startseite | Aktuelles | Kontakt

Kontemplation in Urnäsch 2018

7. 11. 2017

Kontemplation in Urnäsch 2018

Im Kathmandu, um den Boudhanath Stupa, ist das Leben stark geprägt vom tibetischen Buddhismus. Eines Abends fiel mir ein junger Vater mit seinem kleinen Kind auf. Es war vielleicht drei Jahre alt. Er zündete Butterlampen an und betete. Das Kind betete mit und durfte auch eine Butterlampe anzünden. Mit grösster Aufmerksamkeit war es bei der Sache, der Vater mit grosser liebevoller Geduld. In den grossen staunenden Augen spiegelte sich das offene Herz, das mit aller Hingabe sich öffnete, zusammen mit seinem geliebten Vorbild, dem Vater. Es war ein berührendes Bild.
Meinen Mitreisenden fällt jedes Jahr auf, wie selbstverständlich die Religion in Nepal einfach zum Alltag gehört. Das ist in Westeuropa nicht mehr der Brauch. Und doch können wir Christen uns eine grosse Scheibe davon abschneiden, gerade was die Meditation betrifft. Das Üben auf dem Kissen ist die Wellnessvariante. Die normale Übung geschieht im Alltag, wo es uns oft an Achtsamkeit fehlt, wo wir müde und reizbar sind, wo wir den Gefühlen und Fantasien nachhängen, dem inneren Film, in dem wir immer die Hauptrolle spielen. Hier jeden Augenblick neu zu erwachen, aufzumerken, sich neu zu sammeln in innerer Wachheit, in Liebe zu sich und gleichermassen zu jedem Mitmenschen: das formt uns nachhaltiger als jedes Üben in einem Elfenbeinturm. Natürlich sind Kurse wertvolle Impulsvermittler. Aber die Übung ist und bleibt der Alltag selbst.

Die Kontemplationsgruppe ist offen.
Wer gar keine Erfahrung hat mit dem meditativen Sitzen, setze sich bitte zuerst mit mir in Verbindung, wegen eventueller Einführung.
Wir sitzen im Chor der Kirche Urnäsch und treffen uns jeweils an einem Samstagmorgen von 9.00 bis 11.00 Uhr.

Kissen, Bänklein oder Stühle stehen zur Verfügung. Da es in der Kirche auch im Sommer etwas kühl sein kann, sind entsprechend warme Kleider empfohlen.

Die Daten für 2018:
6. Januar / 17. Februar / 10. März / 21. April / 26. Mai /
16. Juni / 7. Juli / 18. August

26. Januar 2019

Konzept & Realisation Jakob Meier, Urnäsch © 2018